Fachvortrag Digitale Gesundheitsanwendungen

Die Expertise unserer Consultants wird immer häufiger in Anspruch genommen, so auch bei der Veranstaltung "Digitale Gesundheitsanwendungen". Unser Senior Consultant Tobias Klingenfuß referiert über das Inverkehrbringen von digitalen Gesundheitsanwendungen und darüber, wie die Nachweise für Sicherheit, Funktionalität & Qualität aussehen müssen.

von Jasmin Schemitsch

Jasmin Schemitsch

Das Seminar des Veranstalters FORUM Institut für Management richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Medizinprodukte- und Software-Unternehmen sowie der Healthcare-Industrie, die DiGA planen oder bereits Medical Apps anbieten.

Die Teilnehmer erfahren hier, wie sie Apps als Medizinprodukt in Verkehr bringen und damit eines der Kriterien für eine digitale Gesundheitsanwendung (DiGA) gemäß Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) erfüllen. Das Referenten-Team zeigt auf, wie "digitale Anwendungen" regelkonform entwickelt werden und erfolgreich ein Konformitätsbewertungsverfahren durchlaufen. Voraussetzung dafür ist immer die Definition einer Zweckbestimmung sowie die Einordnung in eine Risikoklasse (Klassifizierung), was wesentlicher Bestandteil des Seminars sein wird.

Wie erbringt der Hersteller den Nachweis auf Sicherheit, Funktionalität und Qualität? Sind z. B. klinische Prüfungen erforderlich? Was bedeuten Datensicherheit und -schutz bei Apps und wie wird der Nachweis erbracht? Lassen Sie sich diese Fragen beantworten und umfassend darüber informieren, wie Sie Ihre digitale Anwendung zum Medical App machen und wo Sie bei Behörden Rat holen können.

Wir freuen uns, mit praktischer Erfahrung und tiefgehender Expertise dabei zu sein.

Informationen und Anmeldungen finden Sie hier: https://www.forum-institut.de/seminar/1912924-digitale-gesundheitsanwendungen-diga

Bei Interesse an unseren Beratungsleistungen nehmen Sie gerne hier Kontakt mit uns auf!