Teilnahme von xmachina am Kompakt-Seminar: Medizinische Software

Das Medizinproduktegesetz (MPG) liefert zahlreiche Vorgaben und das Johner Institut in Konstanz ist eine der führenden Institutionen wenn es um Medizinsoftware geht. Gestern fand ein spannendes Seminar zum Thema mit xmachina statt.

von Klaus Mueller

<a href="/news/autoren/klaus-mueller/">Klaus Mueller</a>

Medizinische Software gesetzeskonform entwickeln

Am gestrigen Dienstag nahmen Projektmanager Bert Brückmann und Softwareentwickler Markus Tusche aus unserem xmachina-Team am Seminar zur IEC 62304: Medizinische Software des Johner Instituts in Konstanz teil.

Die gesetzeskonforme Entwicklung, Dokumentation und Zulassung medizinischer Software, sei es Medizingerätesoftware oder Software als eigenständiges Medizinprodukt, stellte die Grundlage des Seminars dar und ist natürlich auch Grundlage unserer täglichen Arbeit.

Wissen, Know-how und Diskussionsgrundlage bildeten auch Themen wie Prozessmodelle, Risiko- und Qualitätsmanagement sowie Auflagen und Termine.

In einem sind sich unsere beiden Teilnehmer einig:
"Das contentreiche Seminar zum Thema Medizinsoftware baut unser vorhandenes Wissen aus und bringt die tägliche Arbeit um viele Schritte voran. Prof. Dr. Johner versteht sich darin, ein hochkomplexes Thema durch viel Praxisnähe, Querverweise und Präsentationstalent an den Mann zu bringen."

Medizinsoftware von xmachina

Durch regelmäßige Weiterbildungen und die Unterstützung & Beratung von Prof. Dr. Johner (Institut für IT im Gesundheitswesen) sind wir immer auf dem aktuellen Stand der Gesetzgebung und in der Lage alle Ideen professionell und gesetzeskonform umzusetzen.

Lassen Sie sich von uns beraten! Wir unterstützen Sie gerne.

Mehr zur Entwicklung von medizinischer Software ...