xmachina ist Teilnehmer der Allianz für Cyber-Sicherheit

Als Teilnehmer der Allianz für Cyber-Sicherheit sorgen wir für mehr Sicherheit im eigenen Unternehmen und tragen das Ziel mit, die Cyber-Sicherheit in Deutschland zu erhöhen.

von Klaus Mueller

<a href="/news/autoren/klaus-mueller/">Klaus Mueller</a>

Seit März 2016 gehören wir dem Zusammenschluss aller wichtigen Akteure im Bereich der Cyber-Sicherheit in Deutschland an – der Allianz für Cyber-Sicherheit. Die Allianz hat das Ziel, die Cyber-Sicherheit in Deutschland zu erhöhen und die Widerstandsfähigkeit des Standortes Deutschland gegenüber Cyber-Angriffen zu stärken.

Diesem Ziel folgen wir nun durch unsere Teilnahme und haben außerdem die Möglichkeit für noch mehr Cyber-Sicherheit im eigenen Unternehmen zu sorgen.

Maßnahmen und Angebote

Die Allianz für Cyber-Sicherheit baut eine umfangreiche Wissensbasis auf und liefert jeweils aktuelle Inhalte zu gegenwärtigen Cyber-Bedrohungen. Schutzmaßnahmen können so stets an die momentane Bedrohungslage angepasst werden. Als Plattform für den Erfahrungsaustausch initiiert und betreibt der Zusammenschluss Erfahrungs- und Expertenkreise zur Cyber-Sicherheit um Bedrohungen frühzeitig zu identifizieren und wirksame Gegenmaßnahmen zu erarbeiten.

Die Angebote werden ergänzt durch Beiträge der Partner z.B. in Form von Schulungen, Informationsveranstaltungen und der Bereitstellung von Sicherheitsprodukten.

Über die Allianz für Cyber-Sicherheit

Die Allianz für Cyber-Sicherheit ist eine Initiative des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), die im Jahr 2012 in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) gegründet wurde.

Derzeit beteiligen sich nahezu 1629 teilnehmende Institutionen, über 95 aktive Partner und mehr als 43 Multiplikatoren an der Allianz.