Heidelberger
E-Health-Tag

2. Oktober 2015

Das war der Heidelberger E-Health-Tag 2015

Die fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung des Gesundheitswesens führt dazu, dass sich die zuständigen Bereiche für IT, Pharma und Me­dizintechnik aufeinander zu bewegen. Branchentreffpunkt ist unser jährlich stattfindende Heidelberger E-Health-Tag.

Bei unserem ersten E-Health-Tag am 2. Oktober 2015 stellten Vertreter aus Universitäten und pharmazeutischen Unternehmen E-Health-Lösungen vor, die sich bereits in der Praxis bewährt haben.

Zusammen mit Produktmanagern aus der Pharmaindustrie sowie Marketing-, E-Business- und IT-Verantwortlichen konnten sich unsere Gäste bei diesem Ereignis einen kompakten Überblick über die aktuellen Entwicklungen im extrem dynamischen E-Health-Segment verschaffen.

Alle Fotos zum Heidelberger E-Health-Tag 2015 finden Sie auf Flickr ...

von links: Klaus Mueller (TWT Digital Health, früher: xmachina), Prof. Dr. Christian Johner (Johner Institut)

Prof. Dr. Christian Johner, Johner Institut GmbH
Medical-Apps – Medizinprodukt oder nicht?
Medizinische Software kann Diagnosen erleichtern und die Therapietreue steigern. Und kann dabei unter das Medizinproduktegesetz bzw. die Medizinprodukterichtlinie fallen – muss es aber nicht. Wo ist die Grenze?

Torsten Kneuss, Bayer HealthCare AG
Digitale Angebote als integrale Therapiebestandteile
Der Autoinjektor BETACONNECTist eine Applikationshilfe für MS-Patienten. Eine spezielle Patienten-App für das Therapiegespräch gehört zu den besonderen Innovationen des Systems – und stellt besondere Herausforderungen beim globalen Rollout.

Klaus Mueller, TWT Digital Health (früher: xmachina)
Apple ResearchKit – schnell und einfach vom Markt lernen in der Medizin und anderswo
Prof. Dr. Klaus Böhm, health&media GmbH
Anwendungsbeispiel im Rahmen eines Forschungsprojekts zum Thema Atemwegsgesundheit bzw. gesundheitliche Gefahrenpotenziale.

Schauen Sie sich das vollständige Programm an!

Am Vorabend der Veranstaltung feierten wir unsere Volljährigkeit (TWT Digital Health (früher: xmachina) wurde 18 Jahr alt), unsere neuen Büroräume (zum 1. April 2015 sind wir umgezogen) und die Zertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems nach ISO 13485 der Medizinprodukterichtlinie im Sommer 2015.

Highlight der Party war die Zertifikatsübergabe durch den TÜV Hessen.

Weitere Informationen und Fotos zur Party ...

von links: Michael Grüterich und Klaus Mueller (TWT Digital Health, früher: xmachina), Werner Kexel und Joachim Hochhaus (TÜV Hessen)

Der Heidelberger E-Health-Tag fördert ein Treffen aller Disziplinen, die bei den Themen Internetmedizin, Medical Apps und Software als Medizinprodukt zusammenfinden. In praxisnahen Vorträgen stellen die Redner ihre Ansätze, Ideen, Erfahrungen und Erkenntnisse vor.

Der Branchentreff, im Stil einer Vortragsreihe mit anschließenden Diskussionen, bietet jedes Jahr viele Möglichkeiten die eigenen Erfahrungen zu teilen und sich mit anderen auszutauschen.

"Der Heidelberger E-Health-Tag 2015 war ein sehr spannender und kurzweiliger Tag mit interessanten Vorträgen. Es waren Teilnehmer aus verschiedenen Bereichen des Healthcare Marketings vor Ort, so dass in den Pausen ebenfalls viele konstruktive Gespräche geführt werden konnten."

Cornelia Hühne, FORUM Institut für Management GmbH

"Meines Erachtens eine sehr gelungene Veranstaltung mit Top-Referenten und vielen Anregungen für die Praxis. Wir freuen uns schon auf den nächsten Heidelberger E-Health-Tag."

Dietrich Bender, Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG