MYRA Security und TWT Digital Health: robuste Partnerschaft für Gesundheitsanwendungen auf höchstem Sicherheitsniveau

Als Experte für die Entwicklung und den Betrieb von DiGAs und digitalen Lösungen für den Gesundheitsbereich kennt TWT Digital Health die hohen Anforderungen an Sicherheit und Verfügbarkeit von Daten und Systemen genau – und arbeitet mit einem Partner, der dafür garantieren kann.

von Christian Bahlinger

Für digitale Anwendungen im Gesundheitsbereich ist das geforderte Schutzniveau oft hoch oder besonders hoch: Bei den dort verarbeiteten personenbezogenen Daten handelt es sich oft um besonders schützenswerte Gesundheitsdaten. Wenn sie fehlerhaft sind oder gar ausfallen, kann das schnell gravierende Folgen haben, bis hin zu schweren Verletzungen oder sogar Todesfällen bei den Anwender*innen. Besondere Maßnahmen wie Überlegungen zu Security by Design oder zum Datenschutz etwa beim Transfer von Daten über Ländergrenzen hinweg sind hier gewissermaßen der Normalfall. Das wiederum beeinflusst den gesamten Prozess der Konzeption und Umsetzung dieser besonderen IT-Projekte – gerade in Bezug auf Zulassungs- und Zertifizierungsverfahren.

Aus diesem Grund setzt TWT Digital Health bei der Umsetzung derartiger Projekte auf die Expertise eines starken Partners: MYRA Security. Die 2012 in München gegründete Firma ist heute der wichtigste deutsche Anbieter von IT-Sicherheitslösungen. Nicht nur kann MYRA auf eine enorme Dichte an branchenrelevanter Zertifizierung verweisen, sondern erfüllt darüber hinaus als einziger Security-Spezialist alle 37 vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ausgewiesenen Leistungskriterien. Zu MYRAs Partnern zählt die Bundesregierung ebenso wie die Münchner Sicherheitskonferenz oder die G7.

Die von MYRA betriebene Security-as-a-Service-Plattform setzt Maßstäbe, insbesondere im Einsatz gegen DDoS-Attacken und hält ihre Daten auf deutschen Servern, sodass hier etwa die Problematik des Datentransfers über Ländergrenzen keine Rolle spielt. Auch TWT Digital Health kann sich bei Projekten im Gesundheitsbereich auf diese Expertise verlassen und freut sich daher besonders über die Partnerschaft mit MYRA Security.